DJK

DJK

Nur in wenigen Handball-Hallen erfahren die Zuschauer vom Hallensprecher so viel über das Spiel wie bei den Landesliga-Handballern der DJK Westfalia Welper.

Die Teams der JSG Hattingen-Welper feiern weitere Erfolge:

Staffelsieg, Kreismeisterschaft und nun auch noch die Bezirksmeisterschaft. Die Erfolgsgeschichte der weiblichen D-Jugend der JSG Hattingen-Welper geht weiter. 

In der Kreissporthalle kommt es am Sonntagabend zum Duell der Punktlosen zwischen Westfalia Welper und dem VfL Gladbeck II.

Die DJK Westfalia Welper holt sich im Kellerduell mit dem VfL Gladbeck II durch ein 29:25 die ersten Punkte. Vor allem die Leihgaben überzeugen Trainer Brebach und das Publikum.

Die Trainingswoche: Diesmal starten wir mal mit etwas Erfreulichem.

So langsam aber sicher neigt sich die Saison dem Ende zu und was gibt es da schöneres, als zwei ''Englische Wochen'' hintereinander, besonders mit der momentanen, personellen Konstellation.

Vergleicht man zu Beginn die Spiele gegen Wattenscheid vom Sonntag und dem heutigen gegen Recklinghausen, dann wird man sich fragen, wieso man gegen die körperlich und spielerisch stärkeren Wattenscheider wie um sein Leben gespielt hat und fast gewonnen hätte und gegen Recklinghausen scheinbar über weite Strecken all die Tugenden, welche am Sonntag noch für Begeisterung gesorgt hatten, teilweise wirklich wenig beherzigt hatte.

Nach einer eher schwachen Leistung in der ersten Halbzeit kam Welpers A-Jugend noch zu einem klaren Erfolg gegen Brechten.

Nach einem umkämpften Spiel gewinnt Welper in Olfen.

Seite 1 von 8
Back to Top