Dienstag, 27 Februar 2018 23:07

Welperaner siegen in Olfen mit ganz kleinem Aufgebot Featured

Written by WAZ
Manuel Maerz erzielte sechs Tore für Welpers Reserve Manuel Maerz erzielte sechs Tore für Welpers Reserve

Nach einem umkämpften Spiel gewinnt Welper in Olfen.

SuS Olfen - DJK Westfalia Welper II 32:34
Die Welperaner haben dieses Spiel mit kleinem Aufgebot gewonnen. Weil sie in der ersten Halbzeit in der Abwehr sehr gut arbeiteten, führten sie zur Pause mit 13:10. „Nach dem Wechsel haben wir aber ein bisschen nachgelassen“, kommentierte DJK-Spieler Manuel Maerz. Entscheidend war wohl die Phase, in der die Welperaner mit 28:26 führten, aber zwei Spieler weniger auf dem Feld hatten. „Da haben wir noch zwei Tore erzielt“, so Maerz. Zwei Minuten vor dem Spielende stand es dann 30:30, doch Welper hatte letztlich das bessere Ende für sich. In der Schlusssekunde erzielte Manuel Maerz per Siebenmeter das 34:32.

DJK II: Moog, Andreas (2), Peveling (2), Maerz (6), Schawacht (7), Sproedt (8), Bauer (3) Schulz (4), Soliga (2).

Back to Top