Freitag, 05 Oktober 2018 19:48

DJK Welper II geht leer aus Featured

Written by WAZ

Weil bei der DJK-Reserve die Personalnot extrem ist, wird das Derby verlegt.

Mit einem Mini-Kader traten die Welperaner den Weg nach Waltrop an. „Am Samstagabend hatte ich nur vier Feldspieler auf meiner Liste, am Sonntag sind dann noch drei dazu gekommen“, sagte Welpers Trainer Sergej Schott, der eigentlich gar nicht spielen wollte, es in der zweiten Halbzeit aber dennoch musste. „Ich hatte Probleme mit dem Rücken und wollte mich zurückhalten. Doch dann musste ich ran, weil Daniel Schawacht in der zweiten Halbzeit die Luft ausgegangen war“, sagte Schottt. Schawacht war aber dennoch mit sechs Toren Welpers erfolgreichster Schütze. Wegen der großen Personalnot bei der DJK wurde jetzt auch das für das kommende Wochenende geplante Spiel gegen den TuS Hattingen III verlegt. Die Partie findet erst am 24. Oktober statt.

Waltroper HV - DJK Welper II 27:24
DJK Welper:
 Wanders, Borsutzky, Schawacht (6), Witt (5), Schott (1), Kothe-Marxmeier (5), Porbeck (1), Propp (6).
Back to Top