Sonntag, 23 Dezember 2018 19:39

Westfalia Welper besiegt Spitzenreiter Brechten/Lünen Featured

Written by WAZ

Durch einen deutlichen Sieg gegen den zuvor ungeschlagenen Tabellenführer katapultiert sich die DJK mitten ins Meisterschaftsrennen

Kurz vor Weihnachten hat sich die A-Jugend der DJK Westfalia Welper selbst ein großes Geschenk gemacht. Die Mannschaft von Trainer Dominik Braunheim besiegte im Spitzenspiel den bisher ungeschlagenen Tabellenführer JSG Brechten/Lünen mit 30:21. Durch diesen Sieg haben die Welperaner die Liga wieder spannend gemacht.

Tolle Welperaner Deckungsarbeit

„Das Spiel haben wir in der Deckung gewonnen“, sagte Braunheim. Der Innenblock mit Marvin Muckenhaupt, Daniel Propp und Torwart Simon Wissuwa funktionierte von Beginn an nahezu perfekt. Schnell spielten sich die Welperaner eine 3:0-Führung heraus. „Nach vorne hin haben wir das Tempo dann verschleppt und unser Ding durchgezogen“, so der Coach.

Westfalia ist der JSG dicht auf den Fersen

In der Tabelle liegen die Welperaner jetzt nur noch einen Punkt hinter Brechten/Lünen auf Rang zwei. „Es geht jetzt bei Null wieder los“, so Braunheim. „Dieser Erfolg gegen den Tabellenführer untermauert den Aufwärtstrend und die Entwicklung der Mannschaft in den vergangenen Monaten.“ Nach einer kurzen Winterpause geht es für die Westfalia am 13. Januar mit dem Heimspiel gegen Dorstfeld weiter.

JSG Brechten/Lünen - DJK Welper 21:30 
DJK: Wissuwa; Faber (5/3), Propp (4), P. Gotthelf, Filter, Decker, Busch, Sponagel-Becker (2/1), Schaller (6), Kryst (4), Borsutzky (2), Muckenhaupt (7).

Back to Top