Donnerstag, 11 April 2019 16:00

36:35 gegen Dorstfeld: DJK Welper schafft am Ende Platz zwei Featured

Written by WAZ

Welpers A-Jugendhandballer haben eine gute Saison gespielt. Und zum Abschluss wurde auch der angepeilte zweite Platz gesichert.

Platz zwei wollten sie erreichen, und das haben sie auch geschafft. Die A-Jugendhandballer der DJK Westfalia Welper schlugen in ihrem letzten Saisonspiel den ATV Dorstfeld mit 36:35 und belegen damit in der Abschlusstabelle eben diesen zweiten Platz. Zu Rang eins fehlte nicht viel, denn Meister TV Gladbeck hat nur einen Punkt mehr auf dem Konto.

Zur Pause liegt Welpers Jugend noch hinten

Im Spiel gegen Dorstfeld lag Welper zur Pause mit 19:22 hinten, doch nach dem Wechsel wurde die taktische Ausrichtung geändert. „Wir haben dann Dorstfelds Mittelmann in Manndeckung und damit aus dem Spiel genommen“, sagte Welpers Trainer Dominik Braunheim, dessen Maßnahme auch den gewünschten Erfolg brachte. „Wir haben dann im Mittelblock sehr gut gestanden, sind herangekommen, haben ausgeglichen und sind recht deutlich davongezogen“, schilderte Welpers Trainer die Phase, in der sich das Spiel drehte. Die Dorstfelder verkürzten in der Schlussphase zwar wieder, doch Welpers Sieg geriet nicht mehr in Gefahr.

ATV Dorstfeld - DJK Welper 35:36 
DJK Welper: Jäger, Faber (2), Gotthelf (1), Propp (6), P. Gotthelf (6), Filter, Decker (13), Busch, Schaller (5), Köning (3), Schüttenhassel, Muckenhaupt (6).

Back to Top