Mittwoch, 25 September 2019 16:40

B-Jugend feiert ersten Sieg Featured

Written by

Nach 2 Niederlagen in den ersten beiden Spielen schlägt die DJK Welper B-Jugend den TuS Bommern am Ende deutlich.

Mit voller Motivation und einer guten Trainingswoche im Rücken ging es für Welperaner Jungs am vergangenen Sonntag ins Nachbarschaftsduell gegen den TuS Bommern. 

Die Gäste aus Witten hatten ebenfalls beide bisherigen Spiele verloren. Doch trotz der deutlichen Niederlagen des Gegners wollten die Trainer Thimo Wanders und Jan Korte nicht von einem einfachen Spiel ausgehen. Dennoch war die Marschroute klar, man wollte dem Spiel einen Welperaner Stempel aufdrücken.

Trotz Grippewelle volles Tempo

Nicht hilfreich dabei war die kleine Grippewelle, die durch die Mannschaft geisterte. Doch auch ohne die angeschlagenen Timo Mertin, Jan Nikulin und Linus Behrendt sollten die ersten beiden Punkte eingefahren werden. Hier zahlten sich die Einheiten in der Vorbereitung aus, denn auch mit einem dünnen Kader konnten die DJKler immer wieder das Tempo anziehen und einfache Tore über die erste und zweite Angriffswelle erzielen.

Unkonzentriertheiten in der ersten Hälfte

In der ersten Hälfte der Partie waren die Jungs in Grün und Schwarz von Beginn an in Führung, aber entscheidend absetzten konnten sie sich noch nicht. Einige Unkonzentriertheiten und Abstimmungsprobleme hielten den TuS Bommern im Spiel. Doch nach dem Pausentee sollte sich auch diese Probleme in Luft auflösen. Nach der 14:9-Halbzeitführung schafften die Welperaner Jungs pro Tor des Gegners selbst derer zwei zu erzielen und den Vorsprung sukzessiv anwachsen zu lassen. Es war ein äußerst faires Spiel, das vor allem durch Deckung der Gastgeber geprägt war.  Was sich deutlich im 32:19-Endergebnis wiederspiegelt.

Boskamp und Bormann stützen die gute Mannschaftsleistung

Es war eine sehr gute Teamleistung aller Beteiligten und dennoch sind Lukas Boskamp als Lenker und Vollstrecker im Angriff (12 Tore) sowie Niklas Bormann als Abwehrchef hervorzuheben. Beide haben ihre Mitspieler angeführt und mitgezogen. Daneben stechen noch Dennis Borsutzky mit insgesamt 7 Treffern sowie Titus Korte mit einer guten Deckungsleistung hervor.

Jetzt gilt diese gute Form am kommenden Sonntag gegen die HSG Annen-Rüdinghausen (Anwurf 12:30 Uhr) zu bestätigen.

DJK: Proschek, Mühlhaus; Freitag (1), Boskamp (12/2), Borsutzky (7), Korte (3), Graw, Schulte (5), Küper (1), Bormann (3)

Back to Top